Tiroler Holzhaus Andreas Vogt Holzhausberater
+49 (0) 177 / 568 78 69 info@tiroler-holzhaus.de
Service > Fragen und Antworten                               +49 (0) 177 / 568 78 69
Andreas Vogt Holzhausberater
Sie spielen mit dem Gedanken ein Holzhaus zu bauen? Es ergeben sich meist zahrleiche Fragen rund um den Hausbau. Ein paar Fragen und Antworten möchten wir bereits hier ansprechen und versuchen zu beantworten.
Fragen & Antworten zum Hausbau
Es gibt bei uns unterschiedlichste Ausbaustufen, vom Bausatz bis zum schlüsselfertigen Haus. Auch sind viele Zwischenstufen möglich. Da zB. auch die gewünschte Haustechnik (zB. Heizungsanlage etc.) oder evtl. Sonderwünsche eine Rolle spielen, können Preise nach ausführlicher Beratung und anhand von Plänen aber exakt ermittelt und den Kunden garantiert werden. Was kostet ein Tiroler Holzhaus? Schlüsselfertig heißt bei uns der Preis AB Keller oder Bodenplatte. Enthalten ist alles bis auf die Einrichtung, die Küche, Möbel oder z.B. einen Kachelofen. Die Heizungsanglage selbst ist jedoch enthalten. So auch Elektriker, Dachdecker, Spengler, Fenster, Estrich, Böden, Fliesen ... um einige Gewerke zu nennen. Was heißt “Schlüsselfertig“? Ja wir haben ein super Planungsteam. Es wird für jedes Projekt der passende Planer für den Kunden ausgewählt. Aber auch Pläne eines eigenen Architekten können selbstverständlich bereitgestellt werden. Könnt ihr auch mein Holzhaus planen? Nein, wir planen stets individuell wie von den Kunden gewünscht und auf das Grundstück ausgerichtet. Preise hängen von der gewählten Ausbaustufe ab und werden exakt auf das jeweilige Projekt ermittelt. Habt ihr vorgefertigte Pläne und Preislisten?
Wenn wir das Projekt "schlüsselfertig" beauftragt bekommen, circa fünf Monate.
Wie lange dauert es vom Liefern des Holzhauses bis man einziehen kann?
Wie man an alten Holzhäusern bei uns sieht, Jahrhunderte. Wichtig ist, dass Holzhäuser vor Feuchte geschützt sind. Das berücksichtigen wir in der Planung bzw. in der Ausführung (Stichwort: Betonsockel!).
Wie lange hält so ein Holzhaus?
Ausschließlich aus Österreich. Wir haben langjährige Zulieferbetriebe, welche uns seit Jahrzehnten mit bester Qualität versorgen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: "Ökologie & Energie".
Woher stammt das verwendete Holz?
Ja, wir stellen unsere Häuser auf eine vom Baumeister vorgefertigte, betonierte Aufkantung, - eine Art "kleine Mauer" in Höhe von ca. 35 cm. Damit ist der Holzbau vor Feuchte dauerhaft geschützt.
Was ist ein Betonsockel und wofür benötigt man diesen?
Ja, wir arbeiten langjährig mit verlässlichen Partnerfirmen zusammen, bzw. können für unsere Kunden den Kontakt zu diesen herstellen.
Habt ihr Kontakte zu Baumeistern für den Keller, bzw. die Bodenplatte?
Wir halten uns an die gesetzlichen Vorgaben. Das reicht von einigen Jahren bis zu Jahrzehnten für bestimmte Bauteile.
Wie lange hat man Garantie?
Wir sind aus einer Zimmerei entstanden und bauen seit fast 40 Jahren Holzhäuser. Früher hießen wir Tiroler Blockhaus. Aber seit wir auch andere Bauweisen anbieten, heißen wir Tiroler Holzhaus. Mehr Informationen über uns gibt es auf den Seiten "Firmengeschichte" und "Ihre Vorteile bei Uns"..
Wie lange gibt es Tiroler Holzhaus schon?
Derzeit bauen wir pro Jahr fast 80 Holzhäuser und beschäftigen ca. 60 Mitarbeiter.
Wie viele Häuser baut ihr und wieviele Mitarbeiter habt ihr?
/
/
/
/
/